Individuelle Anfrage

Produktspezifische Angaben

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Teilen Sie uns Ihre Vorstellung mit und Sie erhalten Ihr persönliches Angebot umgehend per E-Mail.

Beschreiben Sie uns Ihr Wunschformat (z.B. DIN A4, DIN A5, Hoch oder Querformat), Ihre Wunschfarbe, Ihre Blattinhalte und alles was Ihnen wichtig ist.

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Produktmuster anfordern

Produktspezifische Angaben

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Beschreiben Sie Ihr Wunschprodukt und Sie erhalten innerhalb von 2 Werktagen kostenlose Muster, Materialproben, Druck- und Prägebeispiele.

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Kontakt

Schreiben Sie uns

Wir erstellen Ihnen ein passgenaues Angebot, bei offenen Fragen kontaktieren wir Sie. Damit wir Ihre Anfrage möglichst schnell bearbeiten können, bitten wir um ausführliche Angaben.

Beratung

Rufen Sie uns an für eine persönliche Beratung.
Tel.: +49 (0) 711 / 7827 15 24

E-Mail

Wir sind jederzeit per Mail erreichbar
und kontaktieren Sie schnellstmöglich. info@cardstock.de

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Opazität

Opazität ist ein wichtiger Begriff, wenn man Papier von beiden Seiten bedruckt, da Sie die Lichtundurchlässigkeit bzw. das Gegenteil von Transparenz des Papiers angibt. Eine schlechte Opazität verringert die Lesbarkeit eines Textes, während eine gute Opazität die Lesbarkeit erhöht. 

Nähere Informationen

Ein Wert von 0 bezeichnet eine Lichtdurchlässigkeit von 100% bzw. das Material kann gar selbst Licht aussenden. Ein Wert von 100 hingegen bedeutet, dass das Papier lichtundurchlässig ist.
Der Wert der Opazität kann durch mehr Masse, Volumen, Materialbeimengungen oder durch Beschichtungen (bspw. durch Lack) oder Kaschierungen gesteigert werden. Ein einigermaßen hoher Opazitätswert ist auch für für die Duplexfähigkeit eines Papieres.
Bei niedrigen Opazitätswerten scheint der Druck von der anderen Seite hindurch.
Allgemein wird ab einem Opazitätswert von ca. 80 aufwärts eine Doppelbedruckbarkeit eines Papieres angenommen. Die Opazität kann erhöht werden, indem dem Papier bei der Herstellung mehr Holzschliff oder Füllstoffe zugesetzt wird.

Wie kann man die Opazität messen?

Die Opazität ist nicht nur wichtig beim beidseitigem Druck, sondern auch wenn mehrer Schriftstücke gleichzeitig versendet werden.
Die nötigen Messgeräte sind selbst in den meisten Spezialbetrieben eine Seltenheit. Wir von cardstock haben mit dem Begriff Opazität grundsätzlich wenig ,,am Hut", da wir auf besonders stabile und feste Kartons setzen, die gänzlich lichtundurchlässig sind, setzen. Daher ist ein beidseitiger Druck bei derartigen Materialien problemlos umsetzbar. Der Opazitätswert geniest hingegen äußerste Wichtigkeit, wenn es um das bedrucken von dünnen Materialien/Papieren geht.

Wir führen aber auch ein milchig, leicht transpartentes Material in unserem Sortiment. Das Kunststoffmaterial Pico hat ungefähr einen Wert von 70 und ist daher lichtdurchlässig. Dank der hohen Materialstärke lässt es sich aber dennoch problemlos beidseitig bedrucken. Zum Einsatz kam es in der Vergangenheit insbesondere bei der Herstellung von Präsentationsmappen oder besonderen, individuellen Verpackungen. Sehen Sie gerne bei Materialien vorbei um näheres zu erfahren. 

Siehe hierzu auch: Weißgrad, Grammatur