Individuelle Anfrage

Produktspezifische Angaben

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Teilen Sie uns Ihre Vorstellung mit und Sie erhalten Ihr persönliches Angebot umgehend per E-Mail.

Beschreiben Sie uns Ihr Wunschformat (z.B. DIN A4, DIN A5, Hoch oder Querformat), Ihre Wunschfarbe, Ihre Blattinhalte und alles was Ihnen wichtig ist.

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Produktmuster anfordern

Produktspezifische Angaben

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Beschreiben Sie Ihr Wunschprodukt und Sie erhalten innerhalb von 2 Werktagen kostenlose Muster, Materialproben, Druck- und Prägebeispiele.

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Kontakt

Schreiben Sie uns

Wir erstellen Ihnen ein passgenaues Angebot, bei offenen Fragen kontaktieren wir Sie. Damit wir Ihre Anfrage möglichst schnell bearbeiten können, bitten wir um ausführliche Angaben.

Beratung

Rufen Sie uns an für eine persönliche Beratung.
Tel.: +49 (0) 711 / 7827 15 24

E-Mail

Wir sind jederzeit per Mail erreichbar
und kontaktieren Sie schnellstmöglich. info@cardstock.de

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Print on demand

Print on demand, oder zu deutsch "Druck auf Abruf", ist ein Druckablauf bei dem kleinere Mengen an Druckprodukten, etwa bedruckte Schreibmappen, oder individuelle Notizbücher, auf Abruf  und in Rekordgeschwindigkeit hergestellt werden können. 

Dazu Näheres

Noch vor einigen Jahren wurde Print on demand nur selten durchgeführt. Das lag vor allem an den sehr hohen Kosten. Für jeden Druckvorgang musste eine neue Druckplatte angefertigt werden. Mit Aufkommen des Digitaldrucks ist dieses Verfahren heutzutage jedoch deutlich preiswerter und damit wirtschaftlicher. So ermöglicht der Digitaldruck das kostengünstige Drucken kleinerer Mengen auf Abruf, da hier keine Druckplatten angefertigt werden müssen, und die Druckmotive über Computersysteme an den Digitaldrucker weitergeleitet werden. 

Print on demand hat den Vorteil, dass Exemplare eines Druckprodukts je nach Bedarf in kleineren Mengen, und das kostengünstig, hergestellt werden können. Zudem können die Druckmotive oder sonstige Informationen abgeändert, oder aktualisiert werden während zusätzlich Lagerkosten gespart werden können. Print on demand kommt vor allem in der Buchdruckbranche, aber auch bei der Produktion von sonstigen Werbemitteln oder Verpackungen zum Einsatz. 

Alternativen zu Print on demand

Eine sehr praktische Alternative zum Druck auf Abruf ist die Einlagerung. Hier werden zwar direkt größere Mengen eines Druckprodukts hergestellt, diese werden dann aber bei der Druckerei eingelagert und auf Abruf versandt. Dies hat den Vorteil dass direkt größere Mengen an Druckprodukten geordert werden können. So steigt mit zunehmender Auflage der Preis pro Exemplar. Eine Einlagerung bietet sich vor allem für kleinere Firmen mit wenig Lagerfläche an.