Individuelle Anfrage

Produktspezifische Angaben

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Teilen Sie uns Ihre Vorstellung mit und Sie erhalten Ihr persönliches Angebot umgehend per E-Mail.

Beschreiben Sie uns Ihr Wunschformat (z.B. DIN A4, DIN A5, Hoch oder Querformat), Ihre Wunschfarbe, Ihre Blattinhalte und alles was Ihnen wichtig ist.

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Produktmuster anfordern

Produktspezifische Angaben

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Beschreiben Sie Ihr Wunschprodukt und Sie erhalten innerhalb von 2 Werktagen kostenlose Muster, Materialproben, Druck- und Prägebeispiele.

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Kontakt

Schreiben Sie uns

Wir erstellen Ihnen ein passgenaues Angebot, bei offenen Fragen kontaktieren wir Sie. Damit wir Ihre Anfrage möglichst schnell bearbeiten können, bitten wir um ausführliche Angaben.

Beratung

Rufen Sie uns an für eine persönliche Beratung.
Tel.: +49 (0) 711 / 7827 15 24

E-Mail

Wir sind jederzeit per Mail erreichbar
und kontaktieren Sie schnellstmöglich. info@cardstock.de

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Ringmechanik

Die Ringmechanik ist ein System zum Abheften von unterschiedlichen Blattinhalten, z.B. Dokumenten, Broschüren oder Katalogen. 

Dazu Näheres

Ringmechaniken kommen zumeist im Zuge der Produktion von individuellen Ringordnern oder Mappen zum Einsatz. Ringmechaniken bestehen zumeist aus zwei Elementen: Einerseits aus der Mechanik und andererseits aus dem sogenannten Niederhalter. Der Niederhalten sorgt dafür, dass die eingelegten Blattinhalte fest in der Mechanik sitzen.

Es gibt unterschiedliche Arten der Ringmechanik die wir im Folgendem vorstellen möchten. 

Zwei-Ring-Mechanik / Vier-Ring-Mechanik

Als die geläufigsten Ringmechaniken gelten sicherlich die Zwei-, sowie die Vier-Ring-Mechanik. Der einzige Unterschied beider Varianten besteht in der Anzahl der Ringe. Während sich die Zwei-Ring-Mechanik für zweifach gelochte Inhalte eignet, bietet die Vier-Ring-Mechanik Platz für vierfach gelochte Inhalte.

 ringmechanik chrom

Abbildung: Beispiel Vier-Ring-Mechanik

Auch sind die Mechaniken in verschiedenen Füllhöhen erhältlich und eignen sich in der Folge zum Abheften unterschiedlich umfangreicher Inhalte. Die jeweiligen Füllhöhen bemessen sich wie folgt: 

  • 16 mm / 20 mm / 25 mm / 30 mm / 35 mm / 40 mm / 45 mm / 50 mm / 55 mm / 60 mm

Hebelmechanik

Als weitere Art der Ringmechanik gilt die sogenannte Hebelmechanik. Das Öffnen und Verschließen der Mechanik erfolgt im Unterschied zur klassischen Ringmechanik über einen Hebel, durch den die Mechanik geöffnet werden kann. 

Die Füllhöhen der Hebelmechanik bemessen sich wiefolgt: 

  • 30 mm / 60 mm

Welche Ringmechanik passt zu mir ?

Je nachdem welche Inhalte in den individuellen Ringordnern oder Ringbuchmappen untergebracht werden sollen kommen unterschiedliche Mechaniken infrage. Handelt es sich bei den unterzubringenden Dokumenten um umfangreiche, so macht sicherlich eine Hebelmechanik Sinn. Sollen hingegen nur wenige Inhalte untergebracht werden genügt in der Regel eine einfache Zwei-, oder Vier-Ring-Mechanik. Wie Sie das Innenleben Ihrer Ringordner gestalten kommt also ganz auf Ihre Bedürfnisse an. Oftmals passen etwa auch andere Mechaniken oder Halterungen. Informieren Sie sich bspw. über: 

Schreiben Sie uns

Wir erstellen Ihnen ein passgenaues Angebot, bei offenen Fragen kontaktieren wir Sie. Damit wir Ihre Anfrage möglichst schnell bearbeiten können, bitten wir um ausführliche Angaben.

Beratung

Rufen Sie uns an für eine persönliche Beratung.
Tel.: +49 (0) 711 / 7827 15 24

E-Mail

Wir sind jederzeit per Mail erreichbar
und kontaktieren Sie schnellstmöglich. info@cardstock.de

Individuelle Anfrage