Individuelle Anfrage

Produktspezifische Angaben

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Teilen Sie uns Ihre Vorstellung mit und Sie erhalten Ihr persönliches Angebot umgehend per E-Mail.

Beschreiben Sie uns Ihr Wunschformat (z.B. DIN A4, DIN A5, Hoch oder Querformat), Ihre Wunschfarbe, Ihre Blattinhalte und alles was Ihnen wichtig ist.

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Produktmuster anfordern

Produktspezifische Angaben

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Beschreiben Sie Ihr Wunschprodukt und Sie erhalten innerhalb von 2 Werktagen kostenlose Muster, Materialproben, Druck- und Prägebeispiele.

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Kontakt

Schreiben Sie uns

Wir erstellen Ihnen ein passgenaues Angebot, bei offenen Fragen kontaktieren wir Sie. Damit wir Ihre Anfrage möglichst schnell bearbeiten können, bitten wir um ausführliche Angaben.

Beratung

Rufen Sie uns an für eine persönliche Beratung.
Tel.: +49 (0) 711 / 7827 15 24

E-Mail

Wir sind jederzeit per Mail erreichbar
und kontaktieren Sie schnellstmöglich. info@cardstock.de

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

TIF-Format

TIFF steht für Tagged Image File Format und ist ein Format zur Speicherung von Bilddaten bzw. Druckdaten. Das Formate wurde im Jahre 1986 von Microsoft in Zusammenarbeit mit  Aldus entwickelt und dient der nicht lediglich der bloßen Speicherung von Bilddateien, sondern gerade auch der Einbettung von Farbseparationen und Farbprofilen. Bei einer Farbtiefe von 1 bis 48 Bit sind Alphakanäle möglich und selbst Photoshop-Ebenen können auf Wunsch abgespeichert werden.

Die Vorteile

TIFF unterstützt das Farbmodell CMYK und ist daher besonders geeignet für den Austausch von Druckdaten. TIFF eignet sich besonders bei sehr hochauflösenden Grafiken, da die Datei nicht komprimiert wird (Im Gegensatz zum JPEG-Format, bei dem die Bilder stark komprimiert werden). Schlussendlich findet kein Qualitätsverlust der abgespeicherten Bilddateien statt, was insbesondere beim Motivdruck als überaus wichtig erscheint. So landen die zu druckenden Motive noch genauer und detailgetreuer auf der zu bedruckenden Oberfläche. 

Nachteile des TIFF-Formats

Als größter Nachteil von TIF-Format gilt seine Kompexität. Die Vielfalt einzelner gültiger TIFF-Dateien kann teilweise lediglich schwer von etwaigen Programmen unterstützt werden. In der Spezifikation des TIF-Formates ist daher eine Untermenge funktionierender TIFF-Dateien festgelegt, die jedes TIF-Format unterstützende Programm verarbeiten können muss.

Offset Werte beanspruchen zumeist 32 Bit: Dies führt dazu, dass lediglich Stellen bis zu vier Gigabyte vom Dateianfang gelesen werden können. Früher stellte dies noch keine Probleme dar, zumindest in der Praxis. In den vergangenen Jahren wurden in bestimmten wissenschaftlichen Bereichen (z. B. der Astronomie) sehr große Bilder verwendet, die nicht im TIF-Format gespeichert werden können. All diese aufgezeigen Nachteile betreffen nicht die Druckerbranche, sodass TIFF hier ein sehr gefragtes Format ist. 

Siehe hierzu auch: JPEG, PDF-Format, Auflösung