Individuelle Anfrage

Produktspezifische Angaben

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Teilen Sie uns Ihre Vorstellung mit und Sie erhalten Ihr persönliches Angebot umgehend per E-Mail.

Beschreiben Sie uns Ihr Wunschformat (z.B. DIN A4, DIN A5, Hoch oder Querformat), Ihre Wunschfarbe, Ihre Blattinhalte und alles was Ihnen wichtig ist.

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Produktmuster anfordern

Produktspezifische Angaben

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Beschreiben Sie Ihr Wunschprodukt und Sie erhalten innerhalb von 2 Werktagen kostenlose Muster, Materialproben, Druck- und Prägebeispiele.

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Kontakt

Schreiben Sie uns

Wir erstellen Ihnen ein passgenaues Angebot, bei offenen Fragen kontaktieren wir Sie. Damit wir Ihre Anfrage möglichst schnell bearbeiten können, bitten wir um ausführliche Angaben.

Beratung

Rufen Sie uns an für eine persönliche Beratung.
Tel.: +49 (0) 711 / 7827 15 24

E-Mail

Wir sind jederzeit per Mail erreichbar
und kontaktieren Sie schnellstmöglich. info@cardstock.de

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Welche Software für das Anlegen der Druckdaten?

Welche Software für das Anlegen der Druckdaten?

Wenn es um das Anlegen der Druckdaten geht, ist es je nach Anforderung wichtig das geeignete Programm zu verwenden. Dieser Artikel soll einen kurzen Überblick über die bekanntesten Softwares geben, hat natürlich aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Adobe Indesign

Adobe Indesign ermöglicht es einfach, ein- oder mehrseitige Layouts zu erstellen. Bei den meisten Grafikern, Agenturen oder Zeitungen ist dieses Programm Standard. Sonderfarben, Veredelungen, Farbkonvertierungen und vieles mehr sind ohne Probleme möglich.

Adobe Illustrator

Dieses Programm eignet sich hervorragend für das Erstellen von Vektorgrafiken, z.B. Logos oder Symbolen. Der große Vorteil liegt in der beliebigen Skalierbarkeit der Grafiken ohne Qualitätsverlust im Gegensatz zu pixelbasierten Softwares wie Photoshop. Wir empfehlen Illustrator daher insbesondere für Logos und hochauflösende Grafiken, für mehrseitige Layout sollte man aber Indesign bevorzugen.

Photoshop

Hierbei handelt es sich wohl um das bekannteste Programm. Photoshop ist geeignet zur Bearbeitung von pixelbasierten Grafiken, unserer Meinung nach aber nicht die geeignetste Software für die Druckdaten. Das liegt an der schlechten Skalierbarkeit der Pixel. Wer Adobe verwenden möchte, sollte sich für Indesign oder Illustrator entscheiden. Wer aber eine hohe Affinität für Photoshop besitzt, kann seine Druckdaten natürlich auch damit anlegen.

Corel Draw

Corel Draw kann als Gegenspieler zu Adobe Illustrator gesehen werden, da es ebenfalls super geeignet ist, um komplexe Vektorgrafiken anzulegen. Für den Einsteiger ist es etwas einfach zu handhaben und günstiger zu erwerben. Unserer Meinung nach ist es eine sehr würdige Alternative zu Illustrator. 

QuarkXpress

Diese Software kann man mit Indesign vergleichen, ist aber unserer Meinung etwas in der Vergangenheit hängen geblieben. Das Interface wirkt nicht durchdacht und Inkjet-Ausdrücke sind qualitativ eher schlecht. Hier empfehlen wir definitiv Indesign (oder Scribus) für mehrseitige Layouts zu wählen.

Scribus

Scribus ist die kostenlose Alternative und überzeugt nach einer etwas längeren Einarbeitung mit guten Ergebnissen. Wer also ein knappes Budget hat, dem ist Scribus definitiv ans Herz zu legen. Nicht ganz so gut gefällt uns der PDF-Export mit leichten Fehlern und die längeren Ladezeiten. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist aber top!

Fazit

Wer wenig Budget zur Verfügung hat, dafür aber ausreichend Zeit, sollte sich in Scribus einarbeiten. Wer aber am Ende das beste Ergebnis haben möchte, kommt um ein kostenpflichtiges Programm wie Adobe Indesign, Illustrator oder Corel Draw nicht herum. Von QuarkXpress raten wir persönlich ab, da es unserer Meinung im Interface und weiteren Funktionen nicht überzeugt und dennoch teuer ist. Insgesamt sollte man beachten, dass je nach Anforderungen manche Programme besser geeignet ist. Beispielsweise bei mehrseitigen Layouts für Notizbücher eignet sich Indesign, während man für Präsentationsmappen oder Ringordner Illustrator sehr gut verwenden kann.;

Keine Lust und Zeit für Druckdaten?

Kein Problem. Bei cardstock ist immer ein kostenloser Komplett-Service rund um die Druckdaten inklusive. Sie können sich also eine aufwendige Einarbeitung sparen und uns die Arbeit machen lassen. Nach der Bestellung kommen wir sofort auf Sie zu!

 

Weitere Artikel:
Schreiben Sie uns

Wir erstellen Ihnen ein passgenaues Angebot, bei offenen Fragen kontaktieren wir Sie. Damit wir Ihre Anfrage möglichst schnell bearbeiten können, bitten wir um ausführliche Angaben.

Beratung

Rufen Sie uns an für eine persönliche Beratung.
Tel.: +49 (0) 711 / 7827 15 24

E-Mail

Wir sind jederzeit per Mail erreichbar
und kontaktieren Sie schnellstmöglich. info@cardstock.de

Individuelle Anfrage