Individuelle Anfrage

Produktspezifische Angaben

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Teilen Sie uns Ihre Vorstellung mit und Sie erhalten Ihr persönliches Angebot umgehend per E-Mail.

Beschreiben Sie uns Ihr Wunschformat (z.B. DIN A4, DIN A5, Hoch oder Querformat), Ihre Wunschfarbe, Ihre Blattinhalte und alles was Ihnen wichtig ist.

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Produktmuster anfordern

Produktspezifische Angaben

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Beschreiben Sie Ihr Wunschprodukt und Sie erhalten innerhalb von 2 Werktagen kostenlose Muster, Materialproben, Druck- und Prägebeispiele.

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Kontakt

Schreiben Sie uns

Wir erstellen Ihnen ein passgenaues Angebot, bei offenen Fragen kontaktieren wir Sie. Damit wir Ihre Anfrage möglichst schnell bearbeiten können, bitten wir um ausführliche Angaben.

Beratung

Rufen Sie uns an für eine persönliche Beratung.
Tel.: +49 (0) 711 / 7827 15 24

E-Mail

Wir sind jederzeit per Mail erreichbar
und kontaktieren Sie schnellstmöglich. info@cardstock.de

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Heißfolienprägung

Eine Heißfolienprägung ist eine Prägevariante, bei der unter Hinzunahme einer Folie, eine oftmals farbig geprägte Oberfläche zurückbleibt. Die Heißfolienprägung gilt als die wohl flexibelste Art der Prägung.

Dazu Näheres

Wie der Name schon verrät wird bei der Heißfolienprägung der sogenannte Prägestempel erhitzt. Zwischen Material und Prägestempel wird zusätzlich eine Prägefolie angebracht. Diese Folie sorgt für das Ergebnis der Prägung. So gibt es die Prägefolien in nahezu allen Farbvarianten, auch Gold-, Silber- oder Bronzetöne sind möglich. Durch die Verwendung unterschiedlicher Prägefolien lassen sich auch mehrfarbige Prägungen umsetzen. Hier gilt es allerdings zu beachten, dass pro Prägefarbe ein gesonderter Stempel von Nöten ist, da jeder Farbteil einzeln geprägt werden muss. 

Abbildung: Feinleinen Schwarz mit goldener Heißfolienprägung.

Die Heißfolienprägung kann grundsätzlich auf allen gängigen Bezugsmaterialien angebracht werden, wobei für das Prägeergebnis die Eigenschaften des zu prägenden Materials eine große Rolle spielen. So dürfen die Materialien auf der die Heißfolienprägung angebracht wird nicht zu glatt sein, anderenfalls bleibt die Prägefolie oftmals nicht haften. Zeitgleich sollte die Grammatur des zu prägenden Materials nicht zu gering ausfallen. Heißfolienprägung werden üblicherweise tiefgeprägt, bei zu geringer Materialstärke ist anderenfalls kein großer Unterschied zu einem üblichen Druckverfahren sichtbar. 

Welche Utensilien benötigt man für eine Heißfolienprägung?

Die wichtigsten Tools sind der Stempel und die Folien. Die Stempel können auf Metall, Messing oder aus Silikon-Gummi bestehen. Sie können eine sehr hohe Detailtiefe und jegliches Muster besitzen. Die Folien können in Eigenschaften wie Farbe, Materialdicke, Farbwirkung und vielem mehr variieren. Beispielsweise bestehen Metallfolien aus einer Farbschicht mit Chrom oder Aluminium und haben einen metallartigen Glanz wie Gold, Silber, Bronze oder Kupfer. Ein anderes Beispiel ist die Pigmentfolie, welche glänzend oder matt sein kann, während eine holographische Folie ein 3-dimensionales Bild erzeugt.

In welchen Bereichen werden Heißfolienprägung eingesetzt?

Insbesondere auf Druckprodukten findet die Heißfolienprägung viel Verwendung. Zu nennen wären hier bspw. hochwertige Feinkartonagen, PräsentationsmappenUrkundenmappen oder Bucheinbände. Auch auf Visitenkarten oder Flyern kommt die Heißfolienprägung oft zum Einsatz. 

Geschichte

Im 19. Jahrhundert wurde die Heißfolienprägung eine beliebte Methode im Bereich des Buchdrucks. Das erste Patent wurde 1892 angemeldet, in Deutschland von Ernst Oeser. Ursprünglich verwendet auf Papier, wurde diese Methode von den 1950ern an als Markierung für Plastik eingesetzt. Es ist außerdem die meist verbreitete Methode des Sicherheitsdrucks.

 

Lesen Sie auch: 

Schreiben Sie uns

Wir erstellen Ihnen ein passgenaues Angebot, bei offenen Fragen kontaktieren wir Sie. Damit wir Ihre Anfrage möglichst schnell bearbeiten können, bitten wir um ausführliche Angaben.

Beratung

Rufen Sie uns an für eine persönliche Beratung.
Tel.: +49 (0) 711 / 7827 15 24

E-Mail

Wir sind jederzeit per Mail erreichbar
und kontaktieren Sie schnellstmöglich. info@cardstock.de

Individuelle Anfrage