Individuelle Anfrage

Produktspezifische Angaben

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Teilen Sie uns Ihre Vorstellung mit und Sie erhalten Ihr persönliches Angebot umgehend per E-Mail.

Beschreiben Sie uns Ihr Wunschformat (z.B. DIN A4, DIN A5, Hoch oder Querformat), Ihre Wunschfarbe, Ihre Blattinhalte und alles was Ihnen wichtig ist.

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Produktmuster anfordern

Produktspezifische Angaben

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Beschreiben Sie Ihr Wunschprodukt und Sie erhalten innerhalb von 2 Werktagen kostenlose Muster, Materialproben, Druck- und Prägebeispiele.

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Kontakt

Schreiben Sie uns

Wir erstellen Ihnen ein passgenaues Angebot, bei offenen Fragen kontaktieren wir Sie. Damit wir Ihre Anfrage möglichst schnell bearbeiten können, bitten wir um ausführliche Angaben.

Beratung

Rufen Sie uns an für eine persönliche Beratung.
Tel.: +49 (0) 711 / 7827 15 24

E-Mail

Wir sind jederzeit per Mail erreichbar
und kontaktieren Sie schnellstmöglich. info@cardstock.de

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Marketingstrategien Teil 2: Die Außendarstellung eines Unternehmens

Marketingstrategien Teil 2: Die Außendarstellung eines Unternehmens

Ein Unternehmen wird von seinen Kunden oder Geschäftspartnern nicht nur durch die angebotenen Dienstleistungen oder Produkte wahrgenommen und bewertet. Entscheidend ist gerade auch wie ein Unternehmen von Kunden und Businesspartnern empfunden wird. Eine gute Außendarstellung kann das Image eines Unternehmens aufwerten, und zu deutlichen Absatzsteigerungen verhelfen.

Corporate Identity und Corporate Design

Unter Corporate Identity sind die Gesamtheit aller Merkmale zu verstehen, die ein Unternehmen insgesamt auszeichnen und die sie von der Konkurrenz unterscheiden. Besonderes Augenmerk ist hierbei auf die Corporate Communication zu legen, also der Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden/Businesspartnern. Eine starke Corporate Identity bzw. eine solide Corporate Communication sind essentiell für eine positive Außenwirkung und somit eine erfolgreiche Produkt- oder Dienstleistungsvermarktung.
Das Corporate Design hingegen beschreibt die visuelle und neuerdings auch auditive Identität eines Unternehmens. Corporate Design ist insbesondere bei der Gestaltung des Firmenlogos, der Arbeitskleidung, bei Briefbögen, Visitenkarten und sonstigen Präsentationsunterlagen oder beim Onlineauftritt äußerst wichtig. Eine Corporate Design sollte wenn möglich stetig weitergetragen werden. Eine brachiale Veränderung kann den Kunden möglicherweise verunsichern.

Ein guter Außenauftritt durch einen soliden Onlineauftritt

In den Zeiten der Digitalisierung ist ein guter Onlineauftritt unverzichtbar. Wer etwas schnell und unkompliziert über ein Unternehmen, gleich welcher Branche, herauszufinden versucht wird in aller Regel zur Suchmaschine greifen. Eine ansprechende, aussagekräftige und benutzerfreundliche Website ist daher unverzichtbar. Online Marketing, sei es durch ständige Veröffentlichung von Content, Anzeigenschaltung oder der Publizierung von scharmanten/informativen Videomaterial sollte niemals vernachlässigt werden. Denken Sie beispielsweise an die durchaus unterhaltsamen Videouploads des Lebensmittelkonzerns EDEKA, die teilweise mehrere Millionen Klicks erreicht haben.

Es bietet sich für Unternehmen die Chance klare Kante zu etwaigen Konkurrenten aufzuzeigen und die eigene Corporate Identity zu stärken.

Der Außenauftritt im ,,real live"

Viele Unternehmen konzentrieren häufig doch zu sehr auf die modernen Medien wie beispielsweise das Online Marketing. Dabei wird nicht selten vergessen, auch genügend auf das klassische Marketing einzugehen. In der heutigen Wirtschaftslage, in der die Konkurrenz enorm ist und selbst der kleinste Fehler zum Wegfall eines möglichen Kunden führen kann, erlangt dies immer größere Bedeutung.
Eines der wichtigsten Elemente im klassischen Marketing Cocktail eines Unternehmens ist eine solide Firmenpräsentation nach außen, bspw. auf Messen.
Jedes große oder mittelständische Unternehmen präsentiert sich auf den jeweiligen Fachmessen, und das nicht selten im Beisein zahlreicher Mitbewerber mit einem Angebot ähnlicher Dienstleistungen oder Produkten. Ob nun im Kontakt mit dem Kunden, oder etwaigen zukünfigen Businesspartnern: Einen guten Eindruck zu hinterlassen ist unerlässlich und die Notwendigkeit der Abgrenzung zu Konkurrenten umso wichtiger. Eine auf das Unternehmen abgestimmte Präsentationsproduktreihe kann hier wahre Wunder bewirken.

Während einige Unternehmen regelmäßig auf eine 0815 Ausstattung zurückgreifen geht der Trend bei vielen Konzernen schon lange in eine andere Richtung. Individuelle, und hochwertige Präsentationsmittel aus besonderen Materialien gehören mittlerweile zum Standard.
Veredelungen mit einem besonderem Wiedererkennungswert, auf Präsentaions- Angebots- Mustermappen hinterlassen bleibenden Eindruck. Das wissen wir spätestens seit dem aufkommen des recht jungen wissenschaftlichen Zweigs der Neuromarketings. Es stärkt nebenbei die Corporate Identity, insbesondere dann, wenn die jeweiligen Unterlagen perfekt abgestimmt auf das Corporate Design sind. Ein Unternehmen, dass hochklassige Produkte oder Dienstleistungen anbietet, und auch sonst ein Imageträger mit Anspruch ist, sollte die Wahl unbedingt auf dieser Grundlage treffen. Der CI muss aller Geschäftsteile betreffend entsprochen werden.  

Das gilt vor allem im B2B Bereich. Gerade in Feldern der Kommunikation im B2B Bereich können die passenden Unterlagenträger die Firmenidentität stärken. Nehmen wir eine Tagung: In einem schicken Firmengebäude treffen die Vertreter der jeweiligen Unternehmen zu einer Tagung aufeinander. Ein schöner ovaler Holztisch in einem gläsernem Raum mit Allround-Sicht.

Es werden etwaige Unterlagen ausgeteilt, bspw. die Tagungsordnung oder den Zeitplan betreffend. Nicht aber in einer schönen aus Leinen, oder Lederfaser kaschierten Tagungsmappe, nein: In einem billigen Kunststoffschnellhefter wie aus der Schulzeit. Das wirkt im Ambiente in etwa so, als würde man in einem drei Sterne Restaurant den Wein in Pappbechern servieren. Schlicht unangebracht. Der Eindruck der Gäste wird wohl eher negativ ausfallen.
Daraus folgt: Unternehmen die einen hohen Anspruch an ihr Image, ihr Produkt oder ihre Dienstleistung anlegen sollten in jedem Fall konsequent sein: Eine gute Außendarstellung erzielt man nur mit Blick auf die Details.

Schlusswort

Wir hoffen Ihnen hier einen groben Überblick über die Wichtigkeit der Außendarstellung eines Unternehmens vermittelt zu haben. In unserem nächsten Artikel zu Marketingstrategien geht´s weiter mit einer Vertiefung zu den Themen Corporate Design und Corporate Identity.