Individuelle Anfrage

Produktspezifische Angaben

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Teilen Sie uns Ihre Vorstellung mit und Sie erhalten Ihr persönliches Angebot umgehend per E-Mail.

Beschreiben Sie uns Ihr Wunschformat (z.B. DIN A4, DIN A5, Hoch oder Querformat), Ihre Wunschfarbe, Ihre Blattinhalte und alles was Ihnen wichtig ist.

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Produktmuster anfordern

Produktspezifische Angaben

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Beschreiben Sie Ihr Wunschprodukt und Sie erhalten innerhalb von 2 Werktagen kostenlose Muster, Materialproben, Druck- und Prägebeispiele.

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Kontakt

Schreiben Sie uns

Wir erstellen Ihnen ein passgenaues Angebot, bei offenen Fragen kontaktieren wir Sie. Damit wir Ihre Anfrage möglichst schnell bearbeiten können, bitten wir um ausführliche Angaben.

Beratung

Rufen Sie uns an für eine persönliche Beratung.
Tel.: +49 (0) 711 / 7827 15 24

E-Mail

Wir sind jederzeit per Mail erreichbar
und kontaktieren Sie schnellstmöglich. info@cardstock.de

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Qualitative Hotelmappen: Eine Investition die sich lohnt

Qualitative Hotelmappen: Eine Investition die sich lohnt

Jedes Hotel hat sie, jedes Hotel braucht sie. Die Rede ist von Hotelmappen oder auch Zimmermappen. Sie gelten als wesentlicher Bestandteil jedes Hotelzimmers, ob nun einer Suite oder eines einfachen Doppelzimmers. Im Folgendem geben wir Ihnen einige hilfreiche Tipps zur äußerlichen Ausgestaltung.

Der Erfolg eines guten Hotels beruht auf der Unverwechselbarkeit des Etablissements und auf den Emotionen die beim Gast während, und nach eines Aufenthalts hervorgerufen werden. Umso wichtiger ist es für Hoteliers einen besonders guten Auftritt vor dem Gast hinzulegen. Dies beginnt schon beim Empfang, also dem ersten Eindruck des Gastes mit der Unterkunft, und führt sich weiter während des gesamten Aufenthalts bis hin zur Abreise. Neben gutem Service, zählt insbesondere das Hotelzimmer zu den wohl stärkten Argumenten, die einen Gast zum Stammgast werden lassen. Hier muss wirklich alles stimmen: Die Einrichtung, die Sauberkeit und der Komfort. Üblicherweise beinhaltet jedes Hotelzimmer eine sogenannte Hotel- oder Zimmermappe die regelmäßig vielerlei Zwecke ineinander vereint. Zum einen wird der Gast von der Hotelleitung oftmals in einem persönlichen Schreiben begrüßt, andererseits finden hier aber auch praktische Unterlagen mit Informationen über die nähere Umgebung des Hotels seinen Platz, und liegen nicht lose im Zimmer herum. Eine Hotelmappe hat also sowohl praktische, als auch kommunikative Funktionen. 

Worauf Sie bei der Gestaltung eines Hotelmappe achten sollten

Zunächst gilt wie immer: Die Mappe muss zur CI des Unternehmens, hier dem Hotel passen. Bspw. verzichtet ein klassisches Hotel, mit nostalgischem Mobiliar wohl besser auf eine moderne Kunststoffmappe. Stattdessen würde hier eine Mappe aus Lederfaser oder Feinleinen mit kunstvoller Prägung wunderbar passen. Gleichzeitig muss die Mappe auch farblich auf die Räumlichkeiten abgestimmt werden. Bestimme Farben beißen sich einfach, und die Hotelmappe liegt regelmäßig offen, und gut sichtbar auf dem Sekretär oder Schreibtisch. Um einen wirklich guten Eindruck beim Gast zu hinterlassen muss ein Hotelzimmer in sich stimmig sein, jedes kleine Detail ist also beachtlich. Nebenbei ist die Hotelmappe, neben Handtüchern und diversen Pflegeprodukte und Kosmetikartikeln einer der wenigen Gegenstände, das mit dem persönlichem Zeichen (Logo) des Hotels versehen werden kann. Diese Möglichkeit sollte natürlich genutzt werden. 

Weiterhin sollte die Frage aufgeworfen werden: Welche Ansprüche werden an die Hotelmappe bzgl. der Funktionalität angelegt, also was alles soll aufbewahrt werden, und welchen zusätzlichen Nutzen soll das Produkt haben? Soll dem Gast die Möglichkeit gegeben werden Notizen oder sonstiges festzuhalten? In diesem Fall könnte die Hotelmappe mit einem Herausnehmbaren Notizbuch, oder einer Abheftmechanik, am besten gleich mit einer Stiftehalterung ausgestattet weren. So findet auch der individuelle Stift des Hotels seinen Platz, und der Gast kann ohne Umschweife anfangen zu schreiben. Eventuell sollen die Zimmermappen auch mit der Visitenkarte der Unterkunft versehen werden? Hier bietet sich ein integriertes Visitenkartenfach an.

Auch gibt es verschiedenste Möglichkeiten um in Hotelmappen Ordnung zu schaffen. Hier bieten sich etwa Ablagefächer, je nach Geschmack horizontal oder vertikal, oder Dreiecksaschen an. Eines ist sicher: Die Spielräume, und Individualisierungsmöglichkeiten sind allgemein sehr breit gefächert, sodass sich hier immer ein den Ansprüchen gerecht werdendes Ergebnis erzielen lässt. 

Qualität zahlt sich aus 

Hotelmappen aus minderwertigen Materialien, und dünnem Karton sind zwar im Einkauf zunächst günstiger, müssen aber im Endeffekt öfter ausgetauscht werden und können auch optisch und haptisch mit hochwertigen Hotelmappen oftmals nur schwer mithalten. Eine kaschierte Hotelmappe, aus einem formfesten Buchbinderkarton wird unter Umständen Jahrzehnte überdauern, und macht dabei regelmäßig einen sehr hochwertigen Eindruck, kann ein Hotelzimmer gar aufwerten. Hier sollte gerade im Hinblick auf die Wertschätzung gegenüber dem Gast gestaltet werden. Nebenbei ist eine Hotelmappe wohl auch der einzige Gegenstand in direkter Kommunikation mit dem Gast, und repräsentiert im Endeffekt auch das gesamte Hotel. Von daher sollten hier schon gewisse Mindeststandards eingehalten werden. Verzichtet werden sollte also in jedem Fall auf die berüchtigten Schnellhefter, die viele bereits aus der Schulzeit kennen. 

 Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann lesen Sie auch: