Individuelle Anfrage

Produktspezifische Angaben

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Teilen Sie uns Ihre Vorstellung mit und Sie erhalten Ihr persönliches Angebot umgehend per E-Mail.

Beschreiben Sie uns Ihr Wunschformat (z.B. DIN A4, DIN A5, Hoch oder Querformat), Ihre Wunschfarbe, Ihre Blattinhalte und alles was Ihnen wichtig ist.

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Produktmuster anfordern

Produktspezifische Angaben

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Beschreiben Sie Ihr Wunschprodukt und Sie erhalten innerhalb von 2 Werktagen kostenlose Muster, Materialproben, Druck- und Prägebeispiele.

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Kontakt

Schreiben Sie uns

Wir erstellen Ihnen ein passgenaues Angebot, bei offenen Fragen kontaktieren wir Sie. Damit wir Ihre Anfrage möglichst schnell bearbeiten können, bitten wir um ausführliche Angaben.

Beratung

Rufen Sie uns an für eine persönliche Beratung.
Tel.: +49 (0) 711 / 7827 15 24

E-Mail

Wir sind jederzeit per Mail erreichbar
und kontaktieren Sie schnellstmöglich. info@cardstock.de

Kontaktdaten

*Pflichtfelder

Folienkaschierung

Bei einer Folienkaschierung wird das Material, z.B. Motivdruck oder ein Chromo-Sulfatkarton, mit einer dünnen Folie überzogen und verklebt, die bei uns in matt oder glänzend erhältlich ist. Vorteil der Folienkaschierung ist der erhöhte Schutz des Materials, insbesondere gegen Abnutzung, Kratzer und Feuchtigkeit. Darüber hinaus wird gleichzeitig ein optischer Veredelungseffekt erzielt, besonders bei der glänzenden Ausführung. Beide Ausführung haben außerdem eine leicht samtigere Oberfläche zur Folge. Andere Veredelungen sind z.B. Lackierungen. Diese unterscheiden sich einerseits in der Wirkung des Veredelungseffekts, andererseits im Preis und der Haptik. Unsere hochwertigen Präsentationsmappen in Bilderdruck sind standardmäßig mit einer Folienkaschierung in Matt oder Glänzend. Die Wahl sollten Sie gemäß der gewünschten Farbwirkung treffen: Etwas dezenter in Matt, wirkungsvoller in Glänzend.

Welche Verfahren gibt es?

Bei der Folienkaschierung gibt es zwei mögliche Verfahren: Eine Nasskaschierung oder eine Thermokaschierung. Bei der Nasskaschierung wird ein Kleber mit Viskosität auf die Folie aufgetragen, danach verbindet man Papier und Folie mittels Druck und Wärme (Durch die Wärme verdunstet das Lösungsmittel im Kleber). Bei der Thermokaschierung wird eine Schicht aus thermoaktivem Kleber auf die Folie aufgebracht, welcher durch Hitze schmilzt und verbunden mit Druck zu der Verbindung der Materialien führt.

Wie kam es zu den ersten Folienkaschierungen?

So wie der Wermut entstand, als man billigen Wein mit Kräutern aufpeppte, so entstand die Folienkaschierung, als man die schlechte Qualität der Materialien verschleiern wollte. Wer weiß, was sich unter dieser dünnen Folie verbirgt. Wir möchten es Ihnen nicht sagen, und Sie wollen es lieber nicht wissen.

Siehe hierzu auch: UV-Lack, Lackierung, Dispersionslack